Ich bin in der Tschechoslowakei geboren. Nach der Fachschule für Kunst in Košice absolvierte ich die Bildhauerkunst an der Hochschule für bildende Kunst in Bratislava. Neben der Schule habe ich mich mit Illustrationen, Comic, Malerei, Photographie, Animation, industriellem und graphischem Design, 3D Graphik und weiteren Formen der bildenden Äußerung befasst. Ich arbeitete in einer Werbeagentur, wo ich an vielen Kampagnen und Publikationen mitgewirkt oder selbst entworfen und verwirklich habe. Zu meinem Portfolio gehören mehr als 200 CD und MC Hüllen für Interpreten der Slowakischen und Tschechischen Popmusik. Für meine Kunstbildung – konkret für die Hülle des Jahres – wurde ich zweimal mit dem slowakischen Preis Grammy gekrönt. Nach 20 Jahren kommerzieller Tätigkeit, habe ich mich entschlossen meine Tätigkeit in der Werbung zu beenden und mich ausschließlich mit eigener bildender Schöpfung zu befassen.

Die Idee, ein eigenes Atelier mit spezifischer Orientierung zu gründen, entstand bereits in der Vergangenheit. Sie wurde jedoch zur Realität, die mir ermöglichte meine handwerkliche Fähigkeiten mit schöpferischer Tätigkeit zu verbinden, was die Tastatur und Maus nicht ermöglichten. Mein Bildkunstatelier Busta.sk habe ich im Jahr 2014 gegründet. Die Entstehung der Bildkunstwerke selbst ist ein technologisch ziemlich anspruchsvoller Prozess, der den menschlichen Körper direkt nutzt. Die Arbeit ist eine komplizierte manuelle Tätigkeit – Synergie vieler Berufe.